Änderung im Vorstand

Liebe Mitglieder,

der Vorstand des Österreichischen Klubs der Hovawartfreunde freut sich bekanntzugeben, dass in der Sitzung vom 01.03.2018 Frau Tatjana Kinsky einstimmig als Präsidentin kooptiert wurde. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit unserer neuen Präsidentin.

Gleichzeitig bedanken sich alle Vorstandsmitglieder bei Herrn Mag. Walter Schuster, der sein Amt leider jobbedingt zurücklegen musste, für seinen Einsatz während der letzten eineinhalb Jahre.

Information zur Registrierungspflicht in der Heimtierdatenbank

Donnerstag, 14. August 2014

 

Liebe Hovawartfreunde,

wissen Sie, ob Ihr Hovi in der Heimtierdatenbank registriert ist? Alle unsere Welpen müssen gechippt abgegeben werden. Danach ist eine Registrierung in der Heimtierdatenbank notwendig. Das kann jederzeit von Ihnen selber oder vom Tierarzt durchgeführt, respektive überprüft werden. Hier ein kleiner Auszug bzw. eine Anleitung dazu.


Auszug:
Die Heimtierdatenbank - Registrierungsmöglichkeiten
Grundsätzlich existieren vier Möglichkeiten, um einen Hund in der Heimtierdatenbank zu melden:

  • Die Halterin/Der Halter selbst führt die Meldung online durch: dazu benötigt man eine aktivierte Bürgerkarte (per E-Card oder Handy) und eine gültige E-Mail-Adresse. Bei Verwendung der E-Card wird ein Kartenlesegerät benötigt. Der Einstieg erfolgt über http://heimtierdatenbank.ehealth.gv.at.
    Diese Meldung ist kostenlos und Sie haben die Möglichkeit, jegliche Änderungen Ihrer Daten selbst vorzunehmen.
  • Die Tierärztin/Der Tierarzt, die/der die Kennzeichnung vorgenommen hat, kann im Auftrag der Halterin/des Halters auch die Meldung vornehmen. Dies erfolgt über eine der privaten Datenbanken. Diese Variante ist kostenpflichtig. (Anmerkung € 16 – € 18)
  • Die Halterin/Der Halter kann die Daten an die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde melden, die dann die Registrierung vornimmt. Die Bezirksverwaltungsbehörden können dafür Gebühren einheben. Es kann sich auch lohnen, bei ihrer Gemeinde nachzufragen, denn viele Gemeinden haben ebenfalls einen Zugang zur Heimtierdatenbank erhalten.
  • Des Weiteren kann die Meldung über sonstige Meldestellen erfolgen – dies kann unter Umständen auch ein Tierheim sein, welches seine Hunde bei der Aufnahme und Abgabe selbst meldet oder eine andere private Datenbank, die auch eine § 24a Meldung gemäß Tierschutzgesetz durchführt.

Bei einer Registrierung oder einem Besitzwechsel erhalten Sie eine Registrierungsnummer. Diese Registrierungsnummer ist die Bestätigung für eine erfolgreiche Meldung. Bestehen Sie auf die Bekanntgabe der Registrierungsnummer bei der gewählten Meldestelle!
Österreichischer  Klub der Hovawartfreunde
Schriftführer & Hovishop & Zuchtwartstellvertreter

Christine Weingartner
Georgistrasse 76, 1210  Wien
Mobil.: +43/664/625 82 05
mailto: christine.weingartner@gmx.at